Eifeler Blüten-Lese

Von: Arens, Detlev
Eifelbildverlag, 2021. 272 S. 16.5 cm, LN Maße: 12.4 x 3

ISBN: 978-3-946328-75-9

19,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Enziane und Orchideen in der Eifel? Klar! Und noch vieles mehr ...

Zu den zahlreichen Vorzügen der Eifel gehört die Vielfalt ihrer Flora. Was liegt näher, als dieser Landschaft einen Strauß aus Pflanzenporträts zu binden?

Das heimische Grün hat seine ganz eigene Geschichte, manche Art hatte einen festen Platz im Brauchtum oder war Heilpflanze im doppelten Sinn. Ihre arzneilichen Qualitäten finden heute wieder vermehrt Aufmerksamkeit, und das gilt auch für die Wildgewächse, die für die Küche neu entdeckt worden sind. Nicht zu vergessen sind auch die »Eifel-Orchideen« und die »Eifel-Enziane«, denen der Autor zwei Übersichtskapitel widmet.

Die kurzweilig erzählten Porträts verbinden immer auch die Eifel mit der Welt. Sie erfassen die Pflanzen nicht rein sachlich in der Art eines Bestimmungsbuches, sondern widmen sich jeweils der lebendigen Kulturgeschichte der einzelnen Arten. Dabei gibt es nicht nur zu lesen, sondern auch zu schauen: Neben Fotografien bereichern diese Blüten-Lese Gemälde und historische Stiche, deren grandiose Kunst den Texten als Vorbild diente.

 

Autor/in

Detlev Arens, Jahrgang 1948, Dr. phil., lebt in Bonn und tummelt sich besonders gern im Grenzbereich von Natur und Kultur. Über Rundfunkarbeit und zahlreiche Buchveröffentlichungen, u. a. eines beliebten Reiseführers zu Köln, ist er vielen kulturinteressierten Lesern bekannt. Im Eifelbildverlag erschien von ihm zuletzt »Bonn einzigartig«.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!